Suche ·
Impressum ·
Kontakt ·
Übersicht ·
Anmelden

Chronik

20.01.2008 / "Rock- und Popmusik im Instrumentalunterricht"


Chronik
 
erna
Von 14.00- 17.00 Uhr fand im Hotel Zentrum Töss in Winterthur der öffentliche Workshop zum Thema „Rock- und Popmusik im Instrumentalunterricht“ statt.

Unter der Leitung von Komponist und Pianist Daniel Hellbach erlebten wir einen spannenden Nachmittag. Nach einer kurzen Vorstellung führte uns Hellbach anhand einiger Kompositionen in sein Schaffen ein. Seine Werke zeichnen sich dadurch aus, dass sie den Musikgeschmack eines breiten Publikums treffen und gleichzeitig einen hohen pädagogischen sowie musikalischen Gehalt  besitzen.

Im zweiten Teil wurde über Probleme, Chancen und Risiken der populären Musik im Unterricht diskutiert. Viele Fragen wurden aufgeworfen und Daniel Hellbach liess seine grosse Unterrichtserfahrung und viele pragmatische, gute Lösungen, Möglichkeiten und Ideen einfliessen. Ein spannender, lehrreicher Nachmittag, der uns noch lange in guter Erinnerung bleiben wird!

Daniel Hellbach hat sich in den letzten zehn  Jahren in der Schweiz, ja in ganz Europa einen Namen als Komponist von populärer Unterrichtsliteratur gemacht. Sein Stil vereinigt Elemente aus Pop, Rock, Jazz aber auch Klassik. Hellbachs Werke haben den Wunsch vieler junger, aber auch jung gebliebener Menschen in Erfüllung gehen lassen, jene Musik spielen zu können, mit der sie sich identifizieren können; aber auch für Musikpädagogen sind seine Kompositionen zu einen unverzichtbaren Arbeitsinstrument geworden.